Kostenloser Versand ab 50€ auf dem spanischen Festland 953 567 511 info@verdedivino.com

Olivenöl gilt als Starprodukt der mediterranen Ernährung, wird aber auch häufig für Schönheits- oder pharmazeutische Produkte verwendet. Sie sind jedoch nicht alle gleich und haben auch nicht die gleichen Merkmale und Eigenschaften.

Entdecken Sie die Arten von Olivenöl und ihre wichtigsten Unterschiede, die Olivensorten, aus denen sie gewonnen werden, und ihre besonderen Aromen.

Alle Informationen über Olivenölsorten

Es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen den einzelnen Olivenölsorten, von den Eigenschaften bis hin zu den empfohlenen Verwendungszwecken. Die Qualität der einzelnen Sorten ist sehr unterschiedlich und bestimmt ihren Geschmack, ihr Aroma und ihre Farbe.

Natives Olivenöl extra

Es gilt als das beste Olivenöl, es hat keine organoleptischen Mängel denn es werden nur Oliven verwendet, die in einwandfreiem Zustand sind. Dies garantiert ihre unterschiedliche Qualität sowohl im Geschmack als auch im Aroma.

Zu sein ein EVOO muss einen maximalen Säuregehalt von 0,8% aufweisen und eine Reihe von Anforderungen erfüllen, von der Gewinnung über die Herstellung bis hin zur Verkostung, um seine Qualität zu gewährleisten.

Was sind die Eigenschaften und Vorteile von nativem Olivenöl extra?

Es ist das beste Öl zum Kochen, das sogar von den renommiertesten Köchen in der ganzen Welt verwendet wird. Es hält Temperaturen von über 180º C stand und eignet sich daher zum Braten, ohne seine Eigenschaften zu verlieren.

Wegen seines exquisiten Geschmacks wird er vor allem roh, in Salaten oder in den für das mediterrane Frühstück typischen Toasts verwendet. Es zeichnet sich aus durch seine zahlreiche gesundheitliche Vorteilemit antibakteriellen Eigenschaften, die Krankheiten vorbeugen oder das Verdauungssystem verbessern.

Sie enthält außerdem Polyphenole die als natürliche Antioxidantien wirken, um Gelenkschmerzen zu lindern oder das Gedächtnis zu verbessern. Es bekämpft den schlechten Cholesterinspiegel, beugt Diabetes Typ II vor und hält Haut und Haare gesund.

Natives Olivenöl

Es handelt sich um eines der hochwertigsten Olivenöle, knapp unter dem AOVE, wird nach dem gleichen Verfahren wie "extra vergine" gewonnen.. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist ihr Säuregrad, der bis zu 2% betragen kann und damit viel höher ist als bei nativem Olivenöl extra.

Diese Eigenschaft ist darauf zurückzuführen, dass sich die Oliven in einem anderen Reifestadium befinden. Daher sind die Säuren höher. Wegen seines milderen Geschmacks und des geringeren Gehalts an natürlichen Antioxidantien wird er hauptsächlich zum Kochen verwendet.

Sein Geschmack und sein Aroma sind köstlich, und obwohl er in geringerer Menge verzehrt wird, bietet er viele Vorteile.

Olivenöl

Dieses Olivenöl hat eine etwas geringere Qualitätwird aus der Mischung eines geringen Anteils an nativem Olivenöl und raffiniertem Öl gewonnen. Es ist zum Verzehr geeignet, hat aber keine gesundheitlichen Vorteile und wird häufig für kosmetische Produkte verwendet.

Die Verbraucher können durch die Tatsache verwirrt werden, dass es innerhalb dieser Sorte zwei verschiedene Typen gibt: ein Öl mit einem milden Geschmack und ein intensiveres mit einem höheren Säuregehalt.

Oliventresteröl

Diese Art von Öl ist eines der minderwertigsten Ölewird nach der industriellen Raffination des Rückstandes gewonnen. Das bedeutet, dass er aus Oliven hergestellt wird, die bereits in den Mühlen gepresst und gemahlen wurden.

In der Tat ist es notwendig, einige chemische Lösungsmittel hinzuzufügen, die die natürlichen Eigenschaften des Olivenöls aufheben. Trotzdem ist es für den menschlichen Verzehr geeignet und wird in Restaurants und Bars am häufigsten verwendet, da die Kosten für Grills oder Friteusen gering sind.

Ein übermäßiger Verzehr ist nicht ratsam, da es sich um ein verarbeitetes Fett handelt, das den Mahlzeiten mehr Kalorien hinzufügt.

Natives Olivenöl Lampante

Dieses Öl wird aus den letzten Ernten gewonnen, d. h. aus beschädigten Oliven von schlechterer Qualität, da sie sich in einem Gärungszustand befinden oder aus dem Boden gewonnen werden.

Die Vermarktung dieser Ölsorte ist verboten, ohne dass sie einem Raffinationsprozess unterzogen wird, wodurch die raffiniertes Olivenöl. Obwohl diese Art von Öl gewonnen wird, sind sein Geruch und Geschmack nicht sehr angenehm. Aus diesem Grund wird es häufig für kosmetische Produkte und medizinische Behandlungen verwendet.

Welches Olivenöl ist besser?

Wenn Sie nach der Kenntnis aller Sorten immer noch Zweifel haben, welches das beste Olivenöl ist, gibt es keinen Grund zur Verwirrung, Natives Olivenöl extra ist von höchster Qualität.

Für seine Herstellung werden die am besten geeigneten Oliven ausgewählt und strengen Kontrollen unterzogen, um die unterschiedliche Qualität zu gewährleisten.

Dank dieser Verfahren enthält es eine große Anzahl natürlicher Antioxidantien, die es zu dem Olivenöl mit dem größten gesundheitlichen Nutzen machen. Der Verzehr von EVOO ist ein Genuss für den Gaumen: Geschmack, Aroma und Farbe.

Jetzt kennen Sie alle Arten von Olivenöl und ihre Unterschiede Die wichtigsten Faktoren für die Wahl der besten Option hängen von der Verwendung ab, die Sie damit machen wollen. Und Sie, welche Art von Olivenöl bevorzugen Sie? In Verde Divino finden Sie eine große Auswahl an Auswahl an EVOO-SortenJeder von ihnen ist für jedes Gericht geeignet.

0
    0
    Ihr Einkaufswagen
    Ihr Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop